faq Datenschutzerklärung und -hinweise

Stand: 9. September 2020

Keter Plastic Ltd, Keter UK Ltd, Keter US Inc, Keter Luxembourg Sarl und ihre verbundenen Unternehmen (einschließlich der ganz oder teilweise in ihrem Besitz stehenden Tochtergesellschaften) („Keter“, „wir“, „uns“ oder „Gesellschaft“ und die entsprechenden Abwandlungen) sind auf den Schutz der Privatsphäre ihrer Kunden, Mitarbeiter und Stellenbewerber bedacht. Wir verpflichten uns, die uns von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zu schützen. Ebenso gewährleisten wir den Schutz der Privatsphäre der Besucher unserer Websites und Standorte, unserer Follower, Lieferanten, Dienstleister, Verbraucher, Partner und aller anderen, mit Keter in Kontakt tretenden Personen (diese und alle anderen Personen, von denen wir personenbezogene Daten erheben, werden im Folgenden zusammen als „Kunden“ oder „Sie“ oder „betroffene Personen“ bezeichnet).

In dieser Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) erklären wir Ihnen, welche Daten wir von Ihnen erheben, wenn Sie unsere Ladengeschäfte, Websites, u.a. www.keter.com, www.curver.com und andere Websites der Keter-Gruppe besuchen, unsere Seiten in den sozialen Medien aufrufen, in unserem Online-Shop einkaufen, sich für unsere Produkte interessieren, geschäftliche Vorgänge durchführen, an Konferenzen und Verkaufsveranstaltungen teilnehmen, unseren Kundendienst in Anspruch nehmen, sich um eine Stelle bewerben, bei uns beschäftigt sind oder uns Dienstleistungen erbringen. Die Erhebung, Verwendung, Speicherung und Verarbeitung der Daten erfolgt völlig transparent. Diese Vorgänge beschreiben wir in dieser Datenschutzerklärung und den entsprechenden Hinweisen. Diese Datenschutzerklärung dient auch dazu, auf die Erhebung personenbezogener Daten und deren Verwendung öffentlich hinzuweisen.

Wir bitten Sie, die nachfolgenden Erläuterungen zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten genau durchzulesen.

Keter handelt im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und anderer im Europäischen Wirtschaftsraum geltender Datenschutzvorschriften („Datenschutzvorschriften“) normalerweise als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher („Verantwortlicher“).

WELCHE INFORMATIONEN ERHEBEN WIR UND AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE BERUHT DIE ERHEBUNG?

Zusammenfassung: Wir erheben verschiedene Kategorien von personenbezogenen Daten, um unsere vertraglichen Pflichten zu erfüllen, aber auch um unsere berechtigten Interessen zu wahren, z.B. um Betrug zu verhindern und Marketing zu betreiben.

Von Ihnen als Kunde erheben wir verschiedene Kategorien von Daten und Informationen, u.a. Daten, die Sie uns übermitteln, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, unsere Produkte an Sie verkaufen und Ihnen - auch auf unseren Websites - Dienstleistungen erbringen können.

Bestimmte von uns verarbeitete Daten sind anonyme Daten, die keine Identifizierung ermöglichen („nicht personenbezogene Daten“).

Wir erheben auch verschiedene Kategorien von personenbezogenen Daten. Dabei handelt es sich um Informationen, die sich auf identifizierbare Personen beziehen. Solche Daten werden uns von Ihnen oder einer von Ihnen vertretenen Organisation bewusst und freiwillig übermittelt oder im Zusammenhang mit dem Kauf von Keter-Produkten, der Nutzung von Keter-Dienstleistungen bzw. der Lieferung von Produkten oder der Erbringung von Dienstleistungen an Keter, einschließlich der (nachstehend beschriebenen) Nutzung der Keter-Websites erhoben („personenbezogene Daten“). Dazu gehören u.a. Ihr Name (Vor- und Nachname), Geschlecht, Geburtsdatum oder -jahr, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift, Rechnungsdaten und -anschrift, Ihre Position und der Name der Organisation, Ihr Foto, Login, Benutzername und Passwort sowie Nutzungsdaten und sonstige Informationen, die Sie Keter übermitteln.

Außerdem können wir die Standortdaten Ihres Laptops, mobilen Endgeräts oder anderer digitaler Geräte erfassen, auf denen die Websites von Keter genutzt werden.

Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, Keter irgendwelche Informationen zu übermitteln. Bestimmte Informationen benötigen wir jedoch, um Kauf- oder Verkaufsverträge erfüllen, Leistungen erbringen und Produkte liefern zu können. Wenn Sie uns solche Informationen nicht erteilen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, bestimmte oder alle Leistungen zu erbringen oder Bestellungen auszuführen.

Keter erhebt auch die E-Mail-Adresse von Personen, die mit Keter per E-Mail, über Messenger-Dienste oder andere Plattformen der sozialen Medien Kontakt aufnehmen oder Konten eröffnen und Logins erstellen.

Wenn Sie sich auf Websites von Keter anmelden oder dort Informationen oder Kundendienstleistungen anfordern, erheben wir verschiedene Daten, u.a. Ihren Namen, den Namen Ihrer Firma, Ihre Telefonnummer, Ihre private oder berufliche E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift, Ihr Geburtsdatum u. dgl. Keter verwendet diese Informationen, um ihre Dienstleistungen zu erbringen und die Kunden zu betreuen. Zur Optimierung der Dienstleistungen werden diese Daten innerhalb der Keter-Gruppe und mit Dienstleistern geteilt.

Auf bestimmten Keter-Websites haben Sie die Möglichkeit, ein Konto zu eröffnen. In manchen Fällen gelangen Sie zu Keter-Diensten über Ihr für Websites oder Dienste eines Drittanbieters, z.B. Google, LinkedIn, Facebook, Twitter, usw. verwendetes Login („Drittkonto“). Auf diese Weise können Sie Ihr Keter-Konto mit Ihrem Drittkonto verknüpfen. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie sich mit dieser Verknüpfung und der Weitergabe von Informationen (z.B. persönlichen Informationen, wie Profilbild, Geschlecht, Geburtsdatum, Titel, Liste der Freunde, Zusammenfassung auf der Profilseite, frühere Positionen und Organisationen) Ihres Drittkontos an uns einverstanden erklären. Daten, die Sie auf Drittkonten - auch über von Keter angebotene Dienste - übermitteln, werden direkt vom jeweiligen Drittanbieter verwaltet. Keter übernimmt hierfür keine Verantwortung.

Keter erhebt auch durch den Einsatz von Überwachungskameras und über die Zugangsausweise ihrer Mitarbeiter personenbezogene Daten. Dabei handelt es sich um Aufnahmen oder Aufzeichnungen, die auf Keter-Standorten im öffentlichen Raum beim Betreten und Verlassen des Geländes, der Gebäude und Büroetage der Keter-Standorte angefertigt werden. Solche Daten werden auch aus Systemen erhoben, die der Identitätsüberprüfung dienen. Keter ist die Natur der über solche Dienste (z.B. über unsere Videoüberwachungssysteme) erhobenen Informationen, die versehentlich sensible Daten oder besondere Kategorien personenbezogener Daten enthalten können, nicht immer bekannt. Derartige Daten unserer Kunden, Mitglieder, Besucher, usw. werden von uns nicht wissentlich erhoben. Grundlage für die Erhebung dieser personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse, unsere Standorte abzusichern, Straftaten zu verhindern und zu klären.

Keter erhebt auch Daten ihrer Mitarbeiter. Hierfür gelten die unseren Mitarbeitern zur Verfügung gestellten Datenschutzhinweise.

Erhoben werden ferner Daten der Stellenbewerber, u.a. Lebenslaufdaten, Gesprächsnotizen, Standardtests, Berichte, Referenzen, Eindrücke des Gesprächspartners, sonstige branchenübliche Standarddaten und Daten, die öffentlich zugänglich oder in sozialen Netzwerken verfügbar sind. Diese Daten werden erhoben, weil der Bewerber beabsichtigt, mit Keter ein Arbeitsverhältnis einzugehen.

WIE WERDEN PERSONENBEZOGENE DATEN IN KETER-BETRIEBEN UND -DIENSTEN ERHOBEN?

Zusammenfassung: Wir erheben personenbezogene Daten, wenn sie uns von Ihnen, Ihrer Organisation oder von einem Verkäufer übermittelt werden, also über unsere Websites und Dienstleistungen.

Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Nutzung unserer Websites erhoben. Mit anderen Worten, wenn Sie unsere Websites nutzen, erkennen wir diese Nutzung und veranlassen entweder selbst oder mit Unterstützung von Drittanbietern (siehe unten) die Erhebung, Erfassung und Aufzeichnung von nutzungsbezogenen Informationen. Diese Informationen umfassen technische Daten und Verhaltensdaten, z.B. Internetprotokolladresse (IP), Uniform Resource Locators (URL), Betriebssystem des Browsergeräts, Art des Browsers, Art und Version der Plug-Ins, Bildschirmauflösung, Flash-Version, Zeitzoneneinstellung und Clickstream des Nutzers, Dauer der Nutzung der Website, Surfverhalten und Telefonnummer, von der der Nutzer unseren Kundendienst anruft. Darüber hinaus setzen wir Cookies auf dem Browsergerät, mit dem Sie unsere Websites besuchen (siehe unten).

Wir erheben die personenbezogenen Daten, die wir zur Erbringung der Leistungen benötigen, wenn Sie sich für unser Angebot interessieren, eine Bestellung erteilen, eine Garantie registrieren, unsere Kundenzentren kontaktieren, Informationen anfordern, Newsletters abonnieren, Updates herunterladen oder ein Konto eröffnen. In den meisten Fällen erhalten wir diese Informationen direkt von Ihnen. In manchen Fällen werden Sie uns von Ihrem Arbeitgeber, einer von Ihnen vertretenen Organisation oder von einem Verkäufer übermittelt, mit dem Sie einen Vertrag abgeschlossen haben. Personenbezogene Daten erheben wir auch über die Aufzeichnungen unserer Videoüberwachungssysteme und Kartenlesegeräte, mit denen Informationen über Ihre Anwesenheit an Keter-Standorten automatisch erfasst werden.

Ebenso holen wir personenbezogene Daten ein, wenn Sie sich bei Keter um eine Stelle bewerben. Das gilt für das gesamte Rekrutierungsverfahren, d.h. die Bewerbungsgespräche, Referenzen, Überprüfungen, usw.

ZU WELCHEN ZWECKEN WERDEN PERSONENBEZOGENE DATEN ERHOBEN?

Zusammenfassung: Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um unsere Pflichten zu erfüllen, unsere Rechte zu wahren und durchzusetzen und unsere Geschäfte zu führen.

Personenbezogene Daten verarbeiten wir, um die unseren Kunden und anderen Personen gebotenen Leistungen zu erbringen und zu verbessern und unsere vertraglichen, ethischen und rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Dies umfasst z.B. die:

Verarbeitung, die zur Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage erfolgen, damit wir:

    • den rechtlichen, vertraglichen, ethischen und geschäftlichen Verpflichtungen nachkommen können, die uns als Arbeitgeber oder möglicher Arbeitgeber unseren Mitarbeitern und Stellenbewerbern gegenüber obliegen;
    • unsere Verpflichtungen aus Verträgen zwischen Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber oder Ihrer Organisation und Keter und/oder aus anderen mit Keter abgeschlossenen Verträgen erfüllen und Ihnen die bei Keter angeforderten Informationen, Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen können;
    • Sie identifizieren und authentisieren und Ihr bei Keter eröffnetes Konto verwalten können;
    • finanzielle Transaktionen im Zusammenhang mit den von Ihnen für Produkte geleisteten Zahlungen überprüfen und durchführen können;

Verarbeitung, die erforderlich ist, um das berechtigte Interesse von Keter oder eines Dritten zu wahren, den Kunden einen effizienten und weitreichenden Service zu bieten, d.h. um:

    • Sie über Änderungen unserer Dienstleistungen und Produkte zu informieren;
    • Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, um Ihnen die benötigte technische Unterstützung zu bieten und Informationen über unsere Produkte zu erteilen;
    • Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, um Ihnen Werbe- und Marketinginformationen über Veranstaltungen, Werbeaktionen oder neue von Keter, auch an anderen Standorten angebotene Dienstleistungen oder Produkte zu erteilen;
    • Ihre Meinung über unsere Dienstleistungen und die von Ihnen bezogenen Produkte einzuholen;
    • die Nutzung der Keter-Einrichtungen und -Dienste zwecks Optimierung zu verfolgen;
    • Ihre Anfragen zu beantworten, Probleme bei der Fehlersuche zu lösen, Fehler, Betrug und sonstige strafbare Handlungen zu erkennen und Schutzmaßnahmen zu treffen;
    • Daten innerhalb der Keter-Gruppe und mit unseren Dienstleistern, auch über die verschiedenen internationalen Standorte zu teilen, damit wir unsere Geschäfte effizient führen können;
    • Transaktionen und Kommunikationen zu analysieren, um Betrug und andere Straftaten zu verhindern und unsere Mitarbeiter, Vermögensgegenstände, Besucher und Dritte zu schützen.

Verarbeitung, die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der Keter unterliegt, d.h. um:

    • Anforderungen im Zusammenhang mit Compliance- und Prüfungspflichten zu genügen, z.B. zur Erfüllung unserer in den verschiedenen Ländern bestehenden Berichtspflichten, zur Verhinderung und Verfolgung von Straftaten, soweit davon unsere Mitarbeiter, Kunden, Betriebe, usw. betroffen sind;
    • soweit erforderlich, unsere Bedingungen, Richtlinien und rechtlichen Vereinbarungen durchzusetzen, gerichtlichen Anordnungen und Befehlen nachzukommen, Vollzugsbehörden gesetzmäßig zu unterstützen, Forderungen einzuziehen, Betrug, Verstöße, Identitätsdiebstahl und sonstigen Missbrauch unserer Dienste zu verhindern und in Rechtsstreiten und Gerichtsverfahren vorzugehen;
    • Sicherheitsmaßnahmen zu treffen und Sie beim Zugang zu unseren Standorten und Zugriff auf unsere Dienste zu identifizieren und zu authentisieren;
    • zu vermeiden, dass Keter, ihren Mitarbeitern oder Dritten Schaden entsteht oder erlittene Schäden zu ermitteln;
    • weitere Zwecke zu erfüllen, die mit dem Management der Keter-Gruppe an den verschiedenen Standorten gemäß Punkt 8 verbunden sind.
    • Zu vorstehenden Zwecken werden auch personenbezogene Daten der Mitarbeiter unserer Kunden und Mitglieder erhoben.
ÜBERMITTLUNG VON DATEN AN DRITTE

Zusammenfassung: Wir teilen personenbezogene Daten mit unseren Dienstleistern, Partnern, Konzerngesellschaften und den Behörden, soweit dies erforderlich ist.

Personenbezogene Daten übermitteln wir:

an Mitglieder unserer Gruppe, d.h. verbundene Unternehmen und Tochtergesellschaften, die Keter in der EU, in Israel, in den USA, in Kanada und sonst wo ganz oder teilweise besitzt;

an Dritte: aus den verschiedensten Anlässen. Wir treffen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass diese Dritte Ihre Informationen nur in dem zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlichen Umfang verwenden. Wir haben mit ihnen insbesondere Verträge zur Regelung der für uns durchgeführten Verarbeitung abgeschlossen. Bei diesen Dritten handelt es sich um Geschäftspartner, Lieferanten, Tochtergesellschaften, Vertreter und Subunternehmer, deren Dienste wir zur Erfüllung der mit Ihnen abgeschlossenen Verträge in Anspruch nehmen, u.a. bei der Lieferung der von uns angebotenen Produkte, Durchführung von Transaktionen und Erledigung von Anfragen, beim Empfang und Versand von Mitteilungen, bei der Datenanalyse, Erbringung von IT- und anderen Supportleistungen oder bei der Erfüllung sonstiger Aufgaben. Zu den Dritten gehören auch Analysedienste und Anbieter von Suchmaschinen, die uns helfen, unsere Websites und Marketingaktionen zu verbessern und zu optimieren, sowie Dienstleister, die uns bei Maßnahmen zur Verhinderung von Betrug und zum Schutz von Keter, ihrer Mitarbeiter und Vermögensgegenstände und bei der Geltendmachung unserer Rechte unterstützen.

Die Liste unserer Drittanbieter kann sich aufgrund von Ergänzungen und Streichungen ändern. Derzeit werden personenbezogene Daten u.a. an folgende Drittanbieter und Dienste übermittelt:

    • Webanalysedienste (z.B. Google Analytics);
    • Dokumentenmanagement und -sharingdienste (z.B. Microsoft Sharepoint);
    • Kundenticket- und Supportsysteme (z.B. Signature);
    • standortbezogene und cloudbasierte Datenbankmanagementsysteme (z.B. EnterpriseDB);
    • Lieferanten- und Kunden-Schnittstellen (z.B. Nipendo);
    • Gehaltsabrechnungs- und Pensionsmanagementsysteme, Anbieter solcher Leistungen (z.B. Mercer, ADP, Absal, Synel, Hargall) und andere HR-Managementsoftware;
    • Zeiterfassungssysteme (z.B. Adeco, Winsarp, Synel);
    • CRM-Software (z.B. Aventeam);
    • ERP-Software (z.B. Oracle, Dynamix AX);
    • Systeme, die der Datensicherheit, Datensicherung und Datenzugangskontrolle dienen;
    • Besuchererfassungssysteme;
    • Projektmanagementsysteme;
    • Reservierungssysteme für Videokonferenz- und Besprechungsräume (z.B. Microsoft Teams);
    • Callcenter-Systeme;
    • Kundenserviceprovider für Keter-Produkte;
    • Software und Partner im Bereich Rekrutierungs- und Bewerbungsmanagement;
    • andere geschäftliche Standardsysteme sowie unsere Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und ähnliche Geschäftspartner.

Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben werden, wenn unsere Gesellschaften oder Vermögenswerte z.B. im Rahmen einer Verschmelzung, eines Erwerbs von Anteilen, Kaufs von Vermögenswerten oder einer ähnlichen Transaktion ganz oder teilweise von Dritten übernommen werden. In diesem Fall ist eine Übertragung personenbezogener Daten möglich. Dritten übermitteln wir personenbezogene Daten auch dann, wenn wir sie zur Erfüllung von rechtlichen oder ethischen Verpflichtungen, Prüfungs- oder Compliance-Pflichten, im Rahmen von gerichtlichen oder behördlichen Verfahren oder Ermittlungen offenlegen oder mitteilen müssen, oder wenn die Übermittlung zur Durchsetzung oder Anwendung unserer Bedingungen und Vereinbarungen mit Ihnen oder Dritten oder zur Geltendmachung und zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von Keter, unserer Kunden und anderer Personen erforderlich ist. Dazu gehört auch der Austausch von Informationen mit anderen Gesellschaften und Organisationen zur Reduzierung des Kreditrisikos, Verhinderung von Betrug und Cyberkriminalität.

Zur Klarstellung wird festgehalten, dass Keter nicht personenbezogene Daten nach eigenem Ermessen offenlegt und an Dritte weitergibt.

DATENSPEICHERUNG

Zusammenfassung: Wir speichern personenbezogene Daten nach Maßgabe unserer Datenspeicherungsrichtlinien zur Erfüllung unserer Pflichten, Wahrung unserer Rechte und Führung unserer Geschäfte.

In Übereinstimmung mit ihren Datenspeicherungsrichtlinien speichert Keter personenbezogene Daten solange sie zur Erbringung der Dienstleistungen, Erfüllung der rechtlichen und sonstigen Pflichten, Beilegung von Streitigkeiten und Durchsetzung von Vereinbarungen benötigt werden. Personenbezogene Daten werden auch gespeichert, um Prüfungs- und Compliance-Pflichten zu erfüllen und beste Geschäftspraktiken zu beachten.

Daten, die nicht mehr gespeichert werden, können entweder anonymisiert oder gelöscht werden. Die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Löschungsverfahren gelten nicht für bestimmte Metadaten und statistische Informationen über die Nutzung unserer Dienste. Anhand dieser Daten können wir Sie nicht identifizieren. Bestimmte Daten können auch auf den Servern oder in Sicherungskopien unserer Dienstleister gespeichert werden bis sie nach Maßgabe der bei ihnen jeweils geltenden Datenschutz- und Speicherungsrichtlinien gelöscht werden. Ebenso können personenbezogene Daten in unseren Sicherungskopien gespeichert werden bis wir diese Kopien aussondern oder überschreiben.

DATENERHEBUNG AUF DEN WEBSITES, VERWENDUNG VON COOKIES

Zusammenfassung: Mit Ihrer Einwilligung setzen wir Cookies auf Ihrem Endgerät. Sie können die Verwendung von Cookies auf unseren Websites mithilfe eines Cookie-Management-Tools oder über Ihren Computer oder Browser steuern.

Wenn Sie unsere Website(s) aufrufen oder nutzen, setzt Keter Standardtechnologien, z.B. Cookies, Pixel und ähnliche Technologien ein, welche auf Ihrem Computer oder Browser bestimmte Informationen speichern. Anhand dieser Informationen können wir den Computer oder Browser identifizieren, mit dem Sie die Website aufrufen, und in manchen Fällen dem Nutzer zuordnen, bestimmte Funktionen automatisch aktivieren und den Besuch der Website benutzerfreundlicher und einfacher gestalten. Wir verwenden verschiedenartige Cookies: manche Cookies sind zum Betrieb unserer Website(s) unter den mit Ihnen vereinbarten Bedingungen unbedingt notwendig, z.B. Cookies, die es Ihnen ermöglichen, sich in abgesicherte Bereiche unserer Dienste einzuloggen. Wir verwenden auch Cookies zur Analyse und Performance-Überwachung, die dazu dienen, die Besucher wiederzuerkennen und zu zählen und ihr Surfverhalten auf der Website aufzuzeichnen. Außerdem verwenden wir funktionelle Cookies, um Sie wiederzuerkennen, wenn Sie unsere Website erneut besuchen. Auf diese Weise können wir den Inhalt auf Ihre Einstellungen, z.B. auf Ihre Sprache und Region abstimmen.

Die Speicherfrist der Cookies ist unterschiedlich lang. Sitzungscookies dienen dazu, Ihre Online-Aktivität während einer Sitzung zu verfolgen. Diese Cookies laufen im Prinzip ab, wenn Sie das Browserfenster schließen. Sie können jedoch für einen gewissen Zeitraum auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Permanente Cookies bleiben erhalten, auch wenn Sie den Browser geschlossen haben. Sie dienen dazu, Ihr Login und Passwort wiederzuerkennen. Von Drittanbietern werden Cookies gesetzt, um bestimmte Informationen über das Benutzerverhalten zu erheben oder demografische Statistiken zu erstellen. Drittanbieter der auf unserer Website verwendeten Cookies ist beispielsweise Google Analytics. Außerdem sind in manchen Websites Pixel von fremden Dienstleistern (z.B. Facebook, Twitter, YouTube, Pinterest, Instagram) eingebettet. Drittanbieter-Cookies werden nach Maßgabe der Geschäftsbedingungen des jeweiligen Drittanbieters gespeichert. Sie haben die Möglichkeit, den Umgang mit diesen Cookies auf Ihrem Browser festzulegen.

Das auf unseren Websites verfügbare Cookie-Management-Tool, das umfassende, aktuelle Informationen enthält, ermöglicht es Ihnen, der Ablage von Cookies je nach Kategorie zuzustimmen. Wenn Sie Cookies nicht zulassen, werden auf dem von Ihnen jeweils verwendeten Endgerät bzw. Browser keine nicht unbedingt notwendigen Cookies gesetzt.

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, wenn Sie sich mithilfe unseres Cookie-Management-Tools (derzeit Cookiebot) damit einverstanden erklärten. Die Ablage von Cookies vor Installation unseres Cookie-Management-Tools erfolgte auf Basis unseres berechtigten Interesses, unsere Dienste zu verbessern, zu optimieren und zu personalisieren.

Wenn Sie Cookies nicht zulassen oder löschen, ist die Benutzerfreundlichkeit unserer Website(s) eingeschränkt. Bei den meisten Browsern haben Sie die Möglichkeit, Cookies auf Ihrem Endgerät zu löschen, nicht zuzulassen oder vor der Speicherung eines Cookies gefragt zu werden. Die durch die Deaktivierung oder Löschung von Cookies ausgelöste Wirkung hängt davon ab, welche Cookies Sie deaktivieren bzw. löschen. Grundsätzlich ist es jedoch möglich, dass die Website und darauf angebotene Dienste nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, Ihr Gerät nicht erkannt wird, Ihre Einstellungen nicht gespeichert werden, usw. Im Falle einer Löschung bestimmter Cookies sind wir nicht in der Lage, einen Einblick in die Nutzung unserer Websites zu gewinnen, Analysen durchzuführen und den Inhalt zu personalisieren. Es ist jedoch Ihre Aufgabe, zu entscheiden, ob Sie Cookies zulassen oder ablehnen. Wenn Sie Cookies auf unserer Website deaktivieren möchten, können Sie sich hierfür unseres Cookie-Management-Tools bedienen oder Ihren Browser entsprechend einstellen. Weitere Informationen über die Deaktivierung von Cookies erhalten Sie hier: Microsoft Edge, Google Chrome, Firefox, Safari.

Unsere Websites enthalten gegebenenfalls Links zu externen Websites. Wir haften nicht für den Betrieb, die Datenschutzrichtlinien und den Inhalt dieser Websites.

DATENSICHERHEIT UND -SPEICHERUNG

Zusammenfassung: Wir nehmen die Datensicherheit sehr ernst. Hierfür investieren wir in die erforderlichen Systeme und sorgen für die Schulung unserer Mitarbeiter. Wie gesetzlich vorgeschrieben, informieren wir die zuständigen Stellen im Falle einer Verletzung des Datenschutzes.

Wir gewährleisten die Implementierung, Umsetzung und Aufrechterhaltung der Sicherheit der personenbezogenen Daten mit größter Sorgfalt. Keter sorgt dafür, dass Sicherheitsmaßnahmen, Technologien und Richtlinien implementiert, umgesetzt und aufrechterhalten werden, die einen unbefugten oder unbeabsichtigten Zugriff auf personenbezogene Daten, einen Verlust, eine Vernichtung, Veränderung, Verwendung oder Offenlegung solcher Daten verhindern. Die Beachtung dieser Richtlinien wird ständig überwacht. Daten können verschlüsselt werden, wenn wir dies angesichts der Art und der für die betroffene Person bestehenden Risiken für notwendig erachten. Außerdem werden die zur Absicherung unserer Websites erforderlichen Standardmaßnahmen getroffen.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass keine Sicherheitsmaßnahmen perfekt oder absolut zuverlässig sind und wir keinen völligen Schutz vor unbefugten Zugriffen, Datenpannen, Viren oder sonstigen Sicherheitslücken gewährleisten können.

Keter gewährt nur solchen Mitarbeitern Zugang zu personenbezogenen Daten, die (i) davon Kenntnis haben müssen, damit Keter ihre Pflichten erfüllen kann, (ii) datenschutzrechtlich angemessen und regelmäßig geschult werden und (iii) sich nach den einschlägigen Rechtsvorschriften zur vertraulichen Behandlung verpflichtet haben.

Wird ein Verlust oder Diebstahl von personenbezogenen Daten oder ein unbefugter Zugang zu solchen Daten festgestellt, benachrichtigt Keter unverzüglich die zuständigen Behörden und die betroffenen Personen nach Maßgabe der geltenden Vorschriften und ihrer Richtlinien, unter Beachtung der von den zuständigen Behörden erteilten Weisungen. In einem solchen Fall werden unverzüglich angemessene Abhilfemaßnahmen getroffen.

Personenbezogene Daten werden auf Geräten und Servern gespeichert, die Keter an verschiedenen Standorten besitzt oder verwaltet. Teilweise werden solche Geräte und Server auch von seriösen Cloud-Serviceanbietern im Auftrag von Keter betrieben. Personenbezogene Daten werden an allen Standorten der Keter-Gruppe, z.B. in den USA, in Israel, in Großbritannien, in der EU, in Australien, Brasilien, usw. gespeichert.

INTERNATIONALE DATENÜBERMITTLUNG

Zusammenfassung: Wir übermitteln personenbezogene Daten innerhalb folgender und an folgende Territorien, die geeignete Garantien bieten: EWR, Großbritannien, USA, Israel und andere Länder. Ihre personenbezogenen Daten speichern wir weltweit an verschiedenen Standorten.

Personenbezogene Daten werden von uns weltweit an diverse Standorte übermittelt, dort gespeichert und verwendet. Dazu gehören auch Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), die gegebenenfalls keinen von der EU für angemessen erachteten Datenschutzvorschriften unterliegen. Wenn Ihre Daten an Länder außerhalb des EWR übermittelt werden, treffen wir alle nach vernünftigem Ermessen notwendigen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass geeignete Garantien geboten werden und eine sichere Verarbeitung der Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den anwendbaren Gesetzen gewährleistet ist. Keter übermittelt Daten von ihren verschiedenen Standorten und Ländern wie folgt:

    • an Israel: Keter hat ihren Hauptsitz in Israel. Die Europäische Kommission hat beschlossen, dass Israel ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bietet. Daten können auch an andere Länder übermittelt werden, für welche ein Angemessenheitsbeschluss vorliegt;
    • an die Vereinigten Staaten von Amerika und andere nicht zur EU gehörende Staaten: die Übermittlung an die USA und an andere Länder erfolgt nach dem Privacy Shield bzw. den Nachfolgezertifizierungen, den Standardvertragsklauseln oder sonstigen, gemäß DSGVO zulässigen Regelungen;
    • innerhalb des EWR / an EWR-Staaten.

Ihre personenbezogenen Daten, die im EWR, in Großbritannien, in der Schweiz oder in anderen Ländern gespeichert werden, können zu den unter Punkt 3 beschriebenen Zwecken an Länder außerhalb dieser Territorien übermittelt werden, insbesondere um:

    • die Informationen zu speichern oder zu sichern;
    • es uns zu ermöglichen, unsere Produkte zu liefern, unsere Dienstleistungen zu erbringen und den mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen;
    • rechtliche, ethische, Prüfungs- oder Compliance-Verpflichtungen, die eine solche Übermittlung erfordern, zu erfüllen;
    • die Geschäfte unserer Gruppe zu fördern, wenn es zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist und wir der Ansicht sind, dass Ihre Rechte nicht überwiegen;
    • unsere Kunden in verschiedenen Ländern zu betreuen;
    • unsere Muttergesellschaft, Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen effizient und optimal zu führen;
    • zu vermeiden, dass Keter, ihren Mitarbeitern oder Dritten Schaden entsteht oder erlittene Schäden zu ermitteln.
RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN IN DER EU

Zusammenfassung: Je nach den für Ihre personenbezogenen Daten geltenden Vorschriften haben Sie als betroffene Person verschiedene Rechte, z.B. Recht auf Information, Auskunft, Löschung und Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten. Rechtmäßigen Anträgen auf Ausübung dieser Rechte kommen wir ordnungsgemäß nach.

Betroffene Personen, für deren Daten die kalifornischen Datenschutzvorschriften gelten, werden auf nachfolgenden Punkt 11 verwiesen.

Betroffenen Personen, für deren Daten die DSGVO gilt, stehen die sich aus dieser Verordnung und aus den örtlichen Vorschriften ergebenden Rechte zu. Sie haben in verschiedenen Situationen ein Recht auf Übertragbarkeit, Auskunft, Berichtigung und Löschung ihrer Daten sowie auf Widerspruch gegen ihre Verarbeitung. Zur Klarstellung wird festgehalten, dass, wenn personenbezogene Daten von einem Kunden übermittelt werden, bei dem es sich um den Arbeitgeber der betroffenen Person handelt, diese Rechte über diesen Kunden ausgeübt werden müssen. Die Ausübung der den betroffenen Personen zustehenden Rechte darf nicht mit den Rechten der Angestellten und Mitarbeiter von Keter, Schutzrechten, anderen Rechten und rechtlichen Interessen von Keter oder Rechten Dritter unvereinbar sein. Das Recht auf Auskunft und Löschung gilt grundsätzlich nicht für Arbeitszeugnisse, interne Notizen, Bewertungen, Dokumente und Aufzeichnungen, einschließlich betriebsinterner geschützter Informationen oder Schutzrechte. Ihre Berichtigung ist gegebenenfalls nicht möglich. Diese Rechte können auch nicht ausgeübt werden, wenn sie sich auf Daten beziehen, die nicht in einer strukturierten Form vorhanden sind, z.B. E-Mails, oder wenn Ausnahmen zur Anwendung kommen. Ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung die von der betroffenen Person erteilte Einwilligung, besteht die Möglichkeit, diese Einwilligung zu widerrufen.

Die im Zusammenhang mit Cookies bestehenden Rechte können über unser Cookie-Management-Tool oder durch Einstellung Ihres Geräts und Browsers wahrgenommen werden.

Betroffene Personen, die diese Rechte aus irgendwelchen Gründen ausüben und Auskunft über ihre personenbezogenen Daten erhalten, eine Änderung oder Löschung beantragen möchten, müssen ihren Antrag per E-Mail an folgende Adresse richten: privacy@keter.com. Bitte beachten Sie, dass Keter Nachweise verlangt, um die Person, die ihre Rechte ausübt, identifizieren zu können. Die Einzelheiten der ausgeübten Rechte können von Keter für ihre eigenen Compliance- und Prüfungsanforderungen gespeichert werden.

In der EU ansässige betroffene Personen haben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde im Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsortes Beschwerde einzulegen. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Nationale Kommission für den Datenschutz (CNPD) des Großherzogtums Luxemburg. Beschwerden können unter folgender Adresse eingelegt werden: https://cnpd.public.lu/en/particuliers/faire-valoir/formulaire-plainte.html). Befasst sich die Aufsichtsbehörde nicht mit der Beschwerde, haben Sie das Recht auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf.

KALIFORNISCHE DATENSCHUTZRECHTE

Zusammenfassung: Das kalifornische Verbraucherdatenschutzgesetz („CCPA“) gewährt Verbrauchern (kalifornischen Einwohnern) bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten. In diesem Abschnitt erklären wir, über welche Rechte die davon betroffenen Personen gemäß CCPA verfügen und wie sie sie ausüben können.

Zugang zu bestimmten Informationen und Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie können von Keter Auskunft über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten in den letzten 12 Monaten verlangen. Nach Erhalt und Bestätigung Ihres als Verbraucher gestellten, überprüfbaren Antrags (siehe Recht auf Auskunft, Datenübertragbarkeit und Löschung) erteilen wir Ihnen folgende Auskünfte:

    • Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir über Sie erhoben haben;
    • Kategorien der Quellen der personenbezogenen Daten, die wir über Sie erhoben haben;
    • geschäftliche oder kommerzielle Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verkauft haben;
    • Kategorien der Dritten, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten teilen;
    • Einzelheiten der über Sie erhobenen personenbezogenen Daten (Antrag auf Datenübertragbarkeit).
    • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für geschäftliche Zwecke verkauft oder weitergegeben haben, erhalten Sie zwei separate Listen mit folgenden Angaben:
    • bei einer Weitergabe für geschäftliche Zwecke: Kategorien der personenbezogenen Daten, die die jeweilige Empfängerkategorie erhalten hat;
    • bei einer Weitergabe für geschäftliche Zwecke: Kategorien der personenbezogenen Daten, die die jeweilige Empfängerkategorie erhalten hat.

Recht auf Löschung

Abgesehen von bestimmten Ausnahmefällen können Sie von Keter verlangen, die über Sie erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten zu löschen. Nach Erhalt und Bestätigung Ihres überprüfbaren Verbraucherantrags (siehe Recht auf Auskunft, Datenübertragbarkeit und Löschung) löschen wir Ihre personenbezogenen Daten in unseren Aufzeichnungen (und weisen unsere Dienstleister an, sie zu löschen), sofern keine Ausnahmen zur Anwendung kommen.

Wir sind berechtigt, Ihrem Antrag auf Löschung nicht nachzukommen, wenn wir oder unsere Dienstleister die Daten speichern müssen, um:

    • die Transaktion abzuwickeln, für welche wir die personenbezogenen Daten erhoben haben; die von Ihnen angeforderten Produkte zu liefern bzw. Dienstleistungen zu erbringen; im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen mit Ihnen nach vernünftigem Ermessen erforderliche Handlungen vorzunehmen oder den mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag sonst wie zu erfüllen;
    • sicherheitsrelevante Ereignisse zu erkennen; Maßnahmen zum Schutz vor böswilligen, irreführenden, betrügerischen oder illegalen Handlungen zu treffen und gegen die Täter vorzugehen;
    • Produkte zu untersuchen, um Fehler zu identifizieren und zu beheben, die die beabsichtigte Funktionsweise beeinträchtigen;
    • das Recht auf freie Meinungsäußerung auszuüben; sicherzustellen, dass andere Verbraucher ihr Recht auf freie Meinungsäußerung ausüben können; andere gesetzlich zustehende Rechte auszuüben;
    • unser berechtigtes Interesse wahrzunehmen, unsere Rechte in möglichen, drohenden oder anhängigen Rechtsstreiten geltend zu machen und durchzusetzen;
    • die Vorschriften des kalifornischen Gesetzes zur Wahrung des Datenschutzes bei elektronischen Kommunikationen (§ 1546 ff. des kalifornischen Strafgesetzbuchs) zu befolgen;
    • im öffentlichen Interesse liegende wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke auf öffentlicher Basis oder mit Peer-Review unter Beachtung aller einschlägigen ethischen und datenschutzrechtlichen Vorschriften zu erfüllen, wenn eine Löschung der Daten die Verwirklichung der Forschungszwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, sofern Sie vorher nach entsprechender Aufklärung Ihre Einwilligung erteilt haben;
    • ausschließlich eine interne Verwendung zu ermöglichen, die auf Basis Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns nach vernünftigem Ermessen mit Ihren Erwartungen als Verbraucher im Einklang steht;
    • rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen;
    • die Daten intern anderweitig rechtmäßig zu verwenden, sofern die Verwendung mit dem Zusammenhang vereinbar ist, in dem uns die Daten von Ihnen übermittelt wurden.

Recht aus Auskunft, Datenübertragbarkeit und Löschung

Wenn Sie Ihre vorbeschriebenen Rechte auf Auskunft, Datenübertragbarkeit und Löschung ausüben möchten, werden Sie gebeten, Ihren überprüfbaren Verbraucherantrag wie folgt zu stellen:

    • telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 877-638-7056 oder
    • auf dem Postweg an Keter Plastic Ltd. (Datenschutzbeauftragter), 1 Sapir Street Herzliya, Israel.

Einen überprüfbaren Verbraucherantrag, der Ihre personenbezogenen Daten betrifft, dürfen nur Sie oder eine von Ihnen bevollmächtigte, beim kalifornischen Secretary of State registrierte Person stellen. Sie können einen solchen Antrag auch für Ihre minderjährigen Kinder stellen.

Ein überprüfbarer Verbraucherantrag auf Auskunft oder Datenübertragbarkeit darf in einem Zeitraum von 12 Monaten nur zweimal gestellt werden. Er muss:

    • genügend Informationen enthalten, damit wir mit zumutbaren Mitteln feststellen können, dass Sie die Person sind, über die wir die personenbezogenen Daten erhoben haben, bzw. dass Sie diese Person vertreten;
    • genau genug formuliert sein, damit wir Ihr Anliegen verstehen, den Antrag beurteilen und ordnungsgemäß bearbeiten können.

Wir können Ihren Antrag nicht bearbeiten und Ihnen keine personenbezogenen Informationen übermitteln, wenn wir Ihre Identität bzw. Ihre Berechtigung, den Antrag zu stellen, nicht überprüfen und nicht bestätigen können, dass die personenbezogenen Daten Sie betreffen.

Sie müssen bei uns kein Konto eröffnen, um einen überprüfbaren Verbraucherantrag stellen zu können.

Die in einem überprüfbaren Verbraucherantrag enthaltenen personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich, um die Identität bzw. die Berechtigung des Antragstellers zu überprüfen.

Bearbeitungszeit und Erledigung

Wir bemühen uns, überprüfbare Verbraucheranträge binnen fünfundvierzig (45) Tagen ab Erhalt zu beantworten. Dauert die Bearbeitung länger (bis zu 90 Tagen), informieren wir Sie schriftlich über die Gründe und die benötigte längere Zeit.

Wenn Sie bei uns ein Konto eröffnet haben, erhalten Sie unsere schriftliche Antwort über dieses Konto. Wenn Sie kein Konto eröffnet haben, übermitteln wir unsere schriftliche Antwort auf dem Postweg oder per E-Mail.

Die von uns offengelegten Daten beziehen sich ausschließlich auf die 12 Monate vor Erhalt Ihres überprüfbaren Verbraucherantrags. Gegebenenfalls erklären wir in unserer Antwort, warum wir Ihrem Antrag nicht stattgeben können. Wenn Sie einen Antrag auf Datenübertragbarkeit stellen, erhalten Sie Ihre personenbezogenen Daten in einem einfach nutzbaren Format, das es Ihnen ermöglichen soll, die Daten ohne Behinderung von einer Stelle auf die andere zu übertragen.

Die Bearbeitung und Erledigung Ihres überprüfbaren Verbraucherantrags erfolgt unentgeltlich, es sei denn, der Antrag ist exzessiv oder offenkundig unbegründet oder wird zum wiederholten Male gestellt. Wenn wir zur Ansicht gelangen, dass Ihr Antrag die Berechnung von Kosten rechtfertigt, begründen wir unsere Entscheidung und teilen Ihnen die voraussichtliche Höhe der Kosten mit, bevor wir den Antrag erledigen.

Gleichbehandlung

Sie werden von uns nicht benachteiligt, wenn Sie die Ihnen gemäß CCPA zustehenden Rechte wahrnehmen. Wir verpflichten uns:

    • Ihnen den Bezug von Waren oder Dienstleistungen nicht zu verwehren;
    • Ihnen für Waren oder Dienstleistungen keine anderen Preise oder Kosten in Rechnung zu stellen, auch nicht durch eine Änderung von Rabatten oder sonstigen Vergünstigungen, oder die Zahlung von Strafzuschlägen zu verlangen;
    • Ihnen keine qualitativ nicht gleichwertigen Waren oder Dienstleistungen zu liefern bzw. zu erbringen;
    • nicht anzudeuten, dass wir für Waren oder Dienstleistungen unterschiedliche Preise oder Kosten berechnen oder die Waren oder Dienstleistungen qualitativ nicht gleichwertig sein könnten.

Wir sind jedoch berechtigt, Ihnen gemäß CCPA zulässige finanzielle Anreize zu bieten, die unterschiedliche Preise, Kosten oder Qualitätsniveaus zur Folge haben können. Die laut CCPA zulässigen finanziellen Anreize stehen im Verhältnis zum Wert Ihrer personenbezogenen Daten. Die wesentlichen Aspekte teilen wir Ihnen schriftlich mit. Eine Beteiligung an finanziellen Anreizplänen bedarf Ihrer vorherigen Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Sonstige kalifornische Datenschutzrechte

Nutzer unserer Websites, die in Kalifornien ansässig sind, sind nach Maßgabe des Gesetzes „Shine the Light“ (§ 1798.83 des kalifornischen Zivilgesetzbuchs) berechtigt, Informationen anzufordern, die die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte für Direktwerbungszwecke betreffen. Den entsprechenden Antrag richten Sie bitte per E-Mail an privacy@keter.com.

ALLGEMEINES UND KONTAKTDATEN

Zusammenfassung: Daten von Kindern bis zu 16 Jahren werden von uns wissentlich nicht erhoben. Wir sind berechtigt, diese Datenschutzerklärung abzuändern. Übersetzungsfehler sind nicht ausgeschlossen. Bei Anregungen oder Beschwerden können Sie uns gerne kontaktieren.

Minderjährige:. Informationen oder Daten von Kindern bis zu 16 Jahren werden von uns wissentlich nicht erhoben oder angefordert. Wir gestatten es auch Kindern bis zu 16 Jahren wissentlich nicht, sich für Keter-Dienste anzumelden. Wenn Sie 16 Jahre alt oder jünger sind, dürfen Sie sich für Keter-Dienste nicht anmelden und dies auch nicht versuchen oder uns Informationen über Ihre Person senden. Wenn wir feststellen, dass wir personenbezogene Daten von Kindern bis zu 16 Jahren erhoben oder erhalten haben, werden diese Daten so schnell wie es nach vernünftigem Ermessen möglich ist gelöscht, ohne dass Keter haftbar gemacht werden kann. Wenn Sie meinen, dass wir Informationen von Minderjährigen bis zu 16 Jahren erhoben oder erhalten haben, bitten wir um schnellstmögliche Kontaktaufnahme unter privacy@keter.com.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung: Die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung gelten für die Nutzung unserer Dienste, Websites und alle im Zusammenhang damit erhobenen Informationen. Diese Datenschutzerklärung kann von Keter jederzeit abgeändert oder aktualisiert werden. Die jeweils gültige Version ist unter folgender Adresse abrufbar: https://www.Keter.com/privacy/. Wir bemühen uns, auf wesentliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung auf der Homepage unserer Website oder auf andere Art und Weise dreißig (30) Tage lang hinzuweisen. Änderungen dieser Datenschutzerklärung gelten ab dem oben unter „Stand“ angegebenen Datum. Wenn Sie unsere Dienste weiter nutzen, erklären Sie sich mit der jeweils geltenden Datenschutzerklärung einverstanden.

Übersetzungen: In dem Bestreben, Sie über unseren Umgang mit Daten transparent zu informieren, kann diese Datenschutzerklärung zum besseren Verständnis in andere Sprachen übersetzt werden. Es ist möglich, dass Übersetzungsfehler auftreten oder die Übersetzung von Änderungen unserer Datenschutzerklärung nicht sofort zur Verfügung steht.

Unsere Datenschutzrichtlinien und -praktiken werden laufend überarbeitet und verbessert. Verbesserungsvorschläge, Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzerklärung können Sie gerne an untenstehende Adresse richten. Wir bemühen uns, Ihre Anfrage in einer angemessenen Frist zu beantworten.

Kontaktdaten unserer Firma und unseres Datenschutzbeauftragten: Keter Plastic Ltd., 1 Sapir Street Herzliya, Israel, privacy@keter.com.